wapp.gif Stadt Wittmund
Kurt-Schwitters-Platz 1
26409 Wittmund
Tel: 04462 / 983 - 0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

frerichs.jpg

Stadtbrandmeister

Frank Frerichs
Werdumer Straße 50
26409 Wittmund
Tel.: 0 49 73 / 869
Mobil: 0172 / 76 58 797

 

 

Verantwortlich nach § 6 Abs.2 MDStV:

sven.jpg
Sven Meyer (MEY)
Kirchstraße 11
26409 Wittmund
Tel.: 0 44 62 / 988 90 67
Fax: 0 44 62 / 988 90 69
Mobil: 0176 / 27 28 24 14

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

eike.jpg
Eike Schüler (ES)
Esenser Straße 16a
26409 Wittmund
Tel.: 0 44 62 / 45 91
Mobil: 0173 / 49 12 471

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Copyright

Die Texte, Bilder, u.s.w. der Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr Wittmund sowie aller untergeordneter Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne schriftliche Genehmigung weder kopiert, noch durch Internetseiten referenziert werden. Das Urheberrecht kann unter Umständen auch bei Dritten liegen. Dieses ist durch jeweilige Quellenangaben gekennzeichnet. Ohne unsere vorherige schriftliche bzw. telefonische Genehmigung dürfen die Inhalte nicht vervielfältigt, archiviert, auf einem anderen Server gespeichert, in Newsgruppen einbezogen, in Online-Diensten benutzt oder auf Datenträgern gespeichert werden.

Grafik Wittmund-Logo (Wittmund "W"):
Weigelt Design, Burhafe, www.weigeltdesign.de

Domains

Die Internetpräsenz der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Wittmund ist über folgende Domains erreichbar:

Hosting wird erbracht von:
WSBN - Webhosting-Service-Büro-Nagel
Inhaber: Rainer Nagel
Bismarckstraße 18 • 26409 Wittmund
Telefon: 0 44 62 / 66 65 • Fax: 946 846 

Ausbildung in der Feuerwehr

Das Aufgabenspektrum der Feuerwehr wird immer breiter und komplexer. Es reicht von der historischen Ursprungsaufgabe des Brandschutzes über der Rettung aus verunfallten PKW bis hin zu einem Gefahrgutunfall. Um all diese Aufgaben professionell, sicher und zügig zu erledigen, müssen die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren sich ständig weiterbilden. Dies geschieht zum einen in der Ortsfeuerwehr selbst, auf Landkreisebene und an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz.

Weiterlesen ...

JoomlaShine.com