Carolinensieler Feuerwehr erhält ein neues Rettungsboot

CAROLINIENSIEL/RN – Zu den wesentlichen Aufgaben der Feuerwehren gehört die Rettung von Menschen. Auch wenn es für die Wasser- und Eisrettung speziell ausgebildete Wasserrettungsorganisationen wie z.B. die DLRG gibt, ist es häufig die Feuerwehr, die zu derartigen Rettungsmaßnahmen angefordert wird oder erste Einsatzmaßnahmen ergreifen muss, bis Spezialkräfte an der Einsatzstelle eintreffen.

ARDORF/MEY - Im Rahmen des 50jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Ardorf wurden die drei Gründungsmitglieder Ewald Broßonn, Theodor Tobias und Heinz-Redelf Schoon mit dem Ehrenzeichen für 50 Jahre Dienstzeit ausgezeichnet.

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Ardorf arbeitet derzeit an einem Konzept für die Gründung einer Kinderfeuerwehr.

ARDORF/HIN – Der kleine Ort Ardorf wurde am Sonnabend zum Treffpunkt sehr vieler Jugendfeuerwehrleute aus dem gesamten Landkreis Wittmund. Alle Jugendfeuerwehren waren eingeladen, die älteste Jugendfeuerwehr im Landkreis zu feiern. Denn die Ardorfer haben seit 50 Jahren junge Menschen bei der freiwilligen Feuerwehr am Start.

16 Mitglieder im Alter von zehn bis 15 Jahren sind es derzeit, und diese Jugendlichen hatten einen großen Anteil an dem tollen Programm zum runden Geburtstag. Sie betreuten die vielen Spielestationen auf dem Gelände rund um das Feuerwehrhaus, die von den kleinen Gästen mit viel Freude angenommen wurden. Aber auch für die Jugendwehren aus dem Landkreis, die der Einladung der Jugendfeuerwehr (JF) Ardorfer zahlreich gefolgt waren, gab es vieles spielerisch an zwölf Stationen im ganzen Dorf verteilt zu erleben. Bei diesem Spielwettbewerb konnten die jungen Leute zeigen, was sie bisher gelernt haben.

WITTMUND/MEY - In der letzten Woche erreichte uns ein Schreiben in dem der Sohn des Vermissten vom 03.08.2016 allen Einsatzkräften öffentlich danken möchte. Diesen Brief möchten wir gerne mit euch teilen und freuen uns über die lobenden Worte.

WITTMUND/AH - Während der offiziellen Übergabe des Tanklöschfahrzeugs (TLF) 3000 am Freitagabend im Wittmunder Feuerwehrhaus (wir berichteten) gab es für einige freiwillige Wehrleute eine Ehrung. Stellvertretender Kreisbrandmeister Erwin Reiners (2. v. l.) ehrte den Leerhafer Andreas Schmidt, den Wittmunder Kai Menssen und den Carolinensieler Ralf Lübben für ihre 25-jährige aktive Mitgliedschaft. Den meisten Applaus erhielt an dem Abend Hans-Hermann Wiltfang (4. v. l.). Das Mitglied der Altersabteilung der Wittmunder Feuerwehr hält den Blauröcken seit nunmehr 60 Jahren die Treue. Erwin Reiners lobte den Einsatz der Kameraden für das Allgemeinwohl.

Investitionsstau bei den Feuerwehren im Gebiet der Stadt Wittmund jetzt fast ganz aufgelöst.

WITTMUND/WJA – Wie wichtig für eine Kommune eine auf den neuesten Stand gebrachte Feuerwehr ist, wurde in Wittmund am Beispiel des neuen Tanklöschfahrzeugs (TLF) 3000 deutlich. Es war der Ortsfeuerwehr bereits vor sechs Wochen zur Verfügung gestellt worden und musste bereits bei fünf Alarmierungen raus, erst kürzlich fand der TLF 3000 Verwendung bei den beiden Verkehrsunfällen am Freitagnachmittag in Poggenkrug. und in Isums. Am Abend des gleichen Tags waren dann an der Carolinensieler Straße im Feuerwehrhaus der Ortsfeuerwehr Wittmund alle Augen auf das neue Gefährt gerichtet – stand doch hier nun endlich die offizielle Schlüsselübergabe auf dem Programm.

Besondere Ehrung für Eduard Ahrends aus Eggelingen - Wehren rückten zu insgesamt 251 Einsätzen aus

WITTMUND/MH – Beeindruckende Kulisse am Freitagabend in der Wittmunder Stadthalle: Die sieben Ortswehren mit rund 230 anwesenden Mitgliedern blickten zum dritten Mal gemeinsam auf das Geschehen des vergangenen Jahres zurück, ehrten und beförderten Verdiente in ihren Reihen. Die Gemeinsamkeit wachse, sagte Stadtbrandmeister Frank Frerichs, „die kritischen Töne verstummen so langsam“.

Kennzeichnungswesten

Zur Kennzeichnung verschiedener Funktionen werden im Einsatzfall verschiedenfarbige Westen eingesetzt. So sind vor Ort, gerade für Aussenstehende bzw. externe Einsatzkräfte, die richtigen Ansprechpartner kenntlich gemacht.

 

 

Weiterlesen ...

JoomlaShine.com